© Das Altarfenster unserer Kirche / Foto: Kaminski

Information des Kirchenvorstands

Sat, 13 Nov 2021 11:31:03 +0000 von Kreuzkirche Marcardsmoor

Viele fragen sich, wie es weiter geht, nachdem die Gemeindeversammlung und der Kirchenvorstand sich am 31.10.2021 nochmals einstimmig für die Ausschreibung unserer halben Pfarrstelle ausgesprochen haben. 
Über diesen Beschluss wird der Kirchenkreisvorstand am Montag, den 15.11. beraten. 
Unsere Internetseite mit dem Mitschnitt der Gemeindeversammlung wurde in den letzten 13 Tagen 1780 mal aufgerufen. Es gab keine Gegenstimme zu unserem Beschluss, aber sehr viel Fürsprache.
Auch die Zeitung hat inzwischen berichtet.

Die Stellungnahme des Superintendenten im Harlinger vom 13.11. macht uns wenig Hoffnung, dass man unsere Beschlüsse und die damit verbundenen Bedürfnisse unserer Gemeinde ernst nimmt. Leider geschieht durch die Stellungnahme auch eine Fehlinformation der Öffentlichkeit. Die Ausschreibung unserer halben Pfarrstelle ist nämlich auch ohne Beschluss im Kirchenparlament möglich. Dies wird allein schon daran deutlich, dass sie im Februar 2021 als volle ODER halbe Stelle durch die Landeskirche ausgeschrieben wurde. Zudem ist es völlig unüblich, dass sich eine einzelne Kirchengemeinde in diesem selten tagenden Parlament eine Mehrheit für seine eigenen Bedürfnisse suchen muss. Marcardsmoor hat eine Stimme (Carlo Bruch) in einem Parlament mit 80 Mitgliedern, welches sich in der Regel ein- bis maximal zweimal im Jahr trifft. Der erwähnte Stellenrahmenplan muss für unsere Ausschreibung nicht verändert werden, weil wir die Stelle unserer Gemeinde nur beschränken wollen und den anderen Teil zur Verfügung stellen.

Wir informieren die Gemeinde spätestens am Dienstag über die Beschlüsse des Kirchenkreises.