© Das Altarfenster unserer Kirche / Foto: Kaminski

Vorstellung des neuen Pastors der Kirchengemeinde Marcardsmoor

Wed, 12 May 2021 17:59:40 +0000 von Martin Kaminski

Liebe Gemeinde!
 
„Gott ist nicht ferne von einem jeden unter uns. Denn in ihm leben, weben und sind wir.“ So heißt es im Bibelspruch für den Juli (Apostelgeschichte 17,27). Ist das nicht klasse? Gott ist jeder und jedem von uns unendlich nahe! Näher als die Kleidung die uns schützt und wärmt. Oder als die lebenspendende Luft, die wir atmen. Gottes liebevolle Nähe ist noch wohltuender. Gott ist uns noch näher.
 
Wir, liebe Marcardsmoorer, Wiesedermeerer und Upschörter kennen uns bisher, wenn überhaupt, nur aus der Ferne. Doch ich freue mich schon darauf, Ihnen als Ihr neuer Pastor demnächst aus der Nähe begegnen zu können (soweit die Corona-Pandemie das zulässt…) und auch darauf, einander ab 01. Juni persönlich näher kennenzulernen. 
 
Damit Sie schon eine Ahnung davon bekommen, wer „der Neue“ ist, möchte ich mich Ihnen gerne vorstellen: Mein Name ist Michael Schilling. Ich bin Jahrgang 1966 und stamme aus Berlin. Verheiratet bin ich mit Christiane. Wir haben einen wunderbaren Sohn; er ist vor kurzem acht Jahre alt geworden.
Im ersten Beruf war ich Landschaftsgärtner und Techniker im Garten- und Landschaftsbau, unter anderem in Israel. Nach dem Theologiestudium an der Evangelischen Hochschule Tabor in Marburg und sieben Dienstjahren in Hessen bin ich elf Jahre lang Gemeinschaftspastor beim Evangelischen Ostfriesischen Gemeinschaftsverband (OGV) gewesen. Und im zurückliegenden (Corona-) Jahr habe ich mich in der Ev.-luth. Marien-Kirchengemeinde Holtland auf den Dienstwechsel vom Gemeinschaftspastor in Landeskirchlichen Gemeinschaften zum Pastor einer Kirchengemeinde vorbereitet.
Was ich neben meinem Dienst als Pastor und Theologe sonst noch gerne mache? Ich genieße es, in Gottes herrlicher Schöpfung unterwegs zu sein – am liebsten mit dem Fahrrad. Außerdem lese ich viel, besuche ab und zu ein gutes Konzert (was hoffentlich bald wieder möglich sein wird), werkele oft im Garten und trinke leidenschaftlich gerne Ostfriesentee. Neben allem Aktivsein ist mir auch die Stille vor Gott sehr kostbar. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es stimmt, was Dietrich Bonhoeffer schreibt: „Es liegt im Stillesein eine wunderbare Macht der Klärung, der Reinigung, der Sammlung auf das Wesentliche“.
 
So, nun kennen Sie mich schon ein wenig. Wir sind uns etwas nähergekommen. Und ich bin gespannt, demnächst Sie kennenzulernen. Doch besonders freue ich mich darauf, mit Ihnen gemeinsam Gott noch besser kennenzulernen. Ihn, der uns mit seiner Liebe so nahe ist, wie niemand sonst.
 
Herzlichst, Ihr / Euer neuer Pastor
 
Michael Schilling
Quelle: Pastor Michael Schilling. Foto: privat